home
homeeuropeantiracismfriendsjobsget involved
homeüber pop-upeducationartsmusictravel

April 2003

European Youth Online Magazine

flag flag
pop

Wie ist POP-UP zu erreichen?


Elektronisch erreichst du uns über die eMail-Adresse:


team@pop-up.org


POP-UP ist zuhause bei: EWZ
Entwicklungszentrum für berufliche Qualifizierung und Integration GmbH in Dortmund
Internet:

www.ewz-do.com



Wer uns besuchen möchte, findet uns im Herzen von Nordrhein-Westfalen, in Dortmund, vom Hauptbahnhof immer nach Norden bis zum Gelände der ehemaligen Zeche "Minister Stein".
Besuchsadresse:
POP-UP
c/o EWZ GmbH
Evinger Platz 11
44339 Dortmund (Dortmund-Eving)




(0231) 728 484 0


(0231) 728 400-2


Dortmund Homepage:

www.dortmund.de



FAQ über POP-UP


Was ist POP-UP?


POP-UP hat als ein europäisches Jugendmagazin begonnen. Heute verstehen wir es auch als ein internationales Jugendmagazin, für junge Leute aus der ganzen einen Welt.
POP-UP bietet euch Informationen und Beiträge aus den unterschiedlichen Ländern und Regionen zu Ausbildung, Beruf, Musik, Schule, Studium, Freizeit, Kultur, Politik u.v.m.


Warum ist POP-UP ein "europäisches" Jugendmagazin?


Seit vielen Jahren gibt es die Europäische Union bzw. ihre Vorläufer. Zur Zeit sind 15 Staaten Mitglied der Union, bald werden weitere dazu kommen und irgendwann soll ganz Europa vereinigt sein. Aber: Kennen wir uns eigentlich gut genug? Wissen wir voneinander, was an unseren unterschiedlichen Lebens- und Arbeitsweisen für uns wichtig ist, oder wo wir vielleicht bessere Modelle in anderen Ländern finden können, von denen wir lernen können? Ein bißchen mehr Erfahrungsaustausch und Information unter jungen Leuten in Europa kann da wirklich nicht schaden. Dazu will POP-Up eine Gelegenheit bieten.
POP-UP bietet außerdem über viele links Kontaktmöglichkeiten zu anderen europäischen und internationalen Jugendorganisationen, Netzwerken usw.


Ist POP-UP nur für Europäer?


Nein. POP-UP erscheint deshalb im Internet, weil es da keine Grenzen gibt. Jede und jeder kann überall in der Welt POP-UP lesen und dazu beitragen. POP-UP hält nichts von einer "Festung Europa", die sich als Nabel der Welt sieht und im eigenen Saft schmoren will. Da wir weder in Europa, noch im Westen, noch in der 1. Welt die Weisheit gepachtet haben, sind die Belange, Erfahrungen und Sichtweisen von jungen Leuten aus allen Kontinenten und Kulturen wichtig.


Muß ich dazu Englisch können?


Die Sprachen gehen ein bißchen durcheinander, wie es in Europa eben so ist. Also gewöhnt Euch schon mal an englischdeutschspanisches undundund Kauderwelsch. Da die meisten Leute in Europa und anderswo in der Welt Englisch einigermaßen verstehen, bleiben wir dabei, es sozusagen als "Basissprache" zu benützen. Z. Zt. haben wir die meisten Artikel in Englisch und Deutsch.


Wer macht POP-UP?


Herausgeber ist das EWZ - Entwicklungszentrum für berufliche Qualifizierung und Integration in Dortmund.
POP-UP entstand 1999 als ein europäisches Projekt in einer Projektpartnerschaft aus non-profit Organisationen aus Dortmund und Frankfurt (Oder), aus Durrow und Dublin (Irland), aus Gdansk (Polen) und aus Vilafranca (Spanien bzw. Katalonien). Finanziert wurde es bis Ende 2000 zum größten Teil durch die europäische Kommission, zum kleineren Teil von der Stadt Dortmund und Eigenmitteln des EWZ. Heute wird POP-UP aus eigener Kraft vom EWZ fortgeführt und ist weiterhin nicht kommerziell.
Wir bitten um freiwillige, begeisterte, unentgeltliche, tierisch ernste oder spaßige Mitarbeit von euch Leserinnen und Lesern. Nur so können eure eigenen Themen, Erfahrungen und Wünsche deutlich werden. Wir freuen uns auf eure Artikel. Anspruch auf Veröffentlichung können wir allerdings nicht garantieren.

Inzwischen gibt es in Dortmund den POP-UP Club International, gefördert von der RWE Jugendstiftung. In diesem Club können Jugendliche in einem Internet-Café mit Spaß und Kreativität den Umgang mit dem Computer zu erlernen oder die eigenen Kenntnisse zu vertiefen, grundlegende journalistische Fähigkeiten zu erwerben - von der Recherche bis zum fertigen Artikel und an der Redaktion von POP-UP mitzuarbeiten und eigene Artikel weltweit zu veröffentlichen.

Schreiben für
POP-UP


sie schreibt

Gedichte von albanischen Schülern
aus dem Dorf Zajaz

mosque

Job Creation for young people in Dublin

 

HomeEuropaStop RassismusFreundeBeruf
Misch dich einPop-up ClubUniKulturMusikReisen

Kontakt:team@pop-up.org
Pop-up webmaster: angeli@pop-up.org

©ewz dortmund

uP