pop-up.org about the projectcommunicate, pleeeeasssse... EU-Button
EU-related
 
lookitupdon't have friends?... don't worry.


Home

Europäisches Aufbaustudium
Fachbereich Seefahrt
Auch etwas für Wasserscheue
Text: Ariane Massier

 

 

sextant

 
FH Oldenburg
Fachbereich Seefahrt
Weserstraße 52
26931 Elsfleth
Tel.:+49 4404 92880
Fax.:+49 4404 928841
e-mail: fbs-office@fh-oldenburg.de

 
anker

"Integral Port Management" (IPM), so nennt sich das neue Aufbaustudium, welches die Europäische Union zur Unterstützung ihrer Küstenregionen in Zukunft fördert.

Zu diesem Zweck hat sich die Fachhochschule Oldenburg/ Ostfriesland/ Wilhelmshaven mit sechs weiteren europäischen Universitäten zusammengetan:
Die Unis im niederländischen Vlissingen, Bradford und Glasgow in Großbritannien, Gent in Belgien, die Uni im spanischen Huelva und im polnischen Szcezecin.

Im Laufe dieses Studiums müssen die Studenten Lehrveranstaltungen an maximal drei dieser Hochschulen absolvieren. Das Projekt ist insbesondere für Nautiker, Seeverkehrs- und Hafenwirtschaftler sowie International Transportmanager gedacht, damit diese in die Managementebenen von Unternehmen aufsteigen, die sich dem Gütertransport widmen.

Wer jetzt aber denkt dieser Studiengang sei nur etwas für Seefahrer, der täuscht sich, denn auch richtigen Landratten bietet dieser Studiengang Entfaltungsspielraum, da die Möglichkeit besteht, sich auf Flughäfen oder Inlandhäfen zu konzentrieren. Auf dem Lehrplan stehen Veranstaltungen zu rechtlichen, logistischen, ökologischen und informationstechnischen Aspekten.

Die insgesamt zwölf Lehreinheiten können innerhalb eines Jahres abgearbeitet werden. Wer jedoch das Studium neben dem Beruf betreiben möchte, dem wird insgesamt fünf Jahre Zeit gegeben, um sich in Hafenmanagement und -technologie fit zu machen.

uP
www.pop-up.org/ [College & University] Index Home Schule Kontakt: team@pop-up.org

Pop-up Webmaster: angeli@pop-up.org