Search

Das Glücksspiel im tiefen Internet – Vorsicht ist geboten

Commercial content | New Customers Only | 18+

Wer sich heute einmal mit dem Glücksspiel im tiefen Internet befasst hat wird merken, dass es gerade dort wichtig ist, das Ganze eher mit Vorsicht zu genießen. Bislang wächst der Markt der Online Geldspiele stark an. Doch wie sieht das Ganze eigentlich in den Tiefen des Internets aus? Ist das Glücksspiel im Darknet heute noch beliebter?

Das illegale Glücksspiel oder eher gesagt das nicht zugelassene Glücksspiel boomt auf dem Markt immer mehr. Aktuelle Studien zeigen ebenfalls, dass dieser unregulierte Markt auf einem regelrechten Vormarsch ist. Dies erkennt man zugleich deutlich an dem starken Wachstum auf dem Glücksspielmarkt. Immer mehr Buchmacher und Online Casino bringen sich auf den Markt ein. Unter ihnen sind einige seriöse Anbieter, welche natürlich über eine gültige Lizenz verfügen. In den Tiefen des Internets ist es jedoch oftmals der Fall, dass keine gültige Lizenz vorhanden ist und sich schwarze Schafe auf dem Markt tummeln.

Wachstumsrekorde auf einem unkontrollierten Markt

Der eher unkontrollierte Glücksspielmarkt ist im Gegensatz zu anderen Glücksspielen etwas kleiner. Dieser weist jedoch auch in den kommenden Jahren einen sehr großen Wachstum auf, der schon jetzt deutlich wird. Man sagt, dass der Online Markt mittlerweile so rasant wächst, dass immer mehr neue Angebote und Spiele auf den Markt kommen und wiederum neu Spieler anlocken.

Es sind mittlerweile rund 14 Milliarden Euro, die durch den regulierten Glücksspielmarkt eingenommen werden. Auf dem „schwarzen Markt“ hingegen sind die Zahlen noch deutlich höher. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass für es in Deutschland hauptsächlich die Lotterien, Sportwetten und Spielotheken sind, welche für diesen starken Umsatz sorgen. Die Online Casinos im sogenannten Darknet fallen nicht einmal darunter.

Der große Anstieg der Anbieter aus dem EU Ausland

Schaut man sich die Anbieter auf dem nicht-regulierten Markt an wird deutlich, dass es knapp 2,3 Milliarden Euro sind, die dahingehend durch die Anbieter realisiert werden. Das bedeutet, dass diese Anbieter eine gültige Konzession in anderen EU Staaten haben und demnach zu den nicht-regulierten Markt gehören. Die vielen schwarzen Schafe auf dem Markt, die in dem Fall keine gültige Konzession haben zählen zu den absoluten Dunkelziffern auf dem Gebiet. Gerade bei diesen Anbietern ist zugleich große Vorsicht geboten. Schließlich kann es passieren, dass man den ein oder anderen Euro verliert und eventuelle Gewinne einfach nicht ausgezahlt bekommt. Auch weiterer Betrug mit persönliche Daten der Spieler ist dort nicht immer ausgeschlossen. Aufgrund dessen muss man dahingehend genau schauen, an welche Anbieter man sich wendet.

Wichtig ist es, dass der ausgewählte Glücksspielanbieter eine gültige Lizenz besitzt. Durch diese kann man bereits sicher sein, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Wer komplett auf Nummer sicher gehen möchte hält sich an das staatliche Glücksspielangebot in Deutschland.

+18Play Responsiblybegambleaware