Search

Der Trend der Kinder: Videospiele bestimmen oftmals den Alltag

Commercial content | New Customers Only | 18+

Kinder spielen gerne Videospiele oder, wie man umgangssprachlich sagt daddeln gerne. Daher wird das Suchtrisiko auch sehr groß. Betrachtet man sich die genauen Zahlen auf dem Gebiet sieht man, dass es rund 84 Prozent der Kinder sind, die bereits süchtig nach den PC Spielen sind. Hierbei kommt es allerdings nicht darauf an, wie viel Zeit die Kinder vor dem PC verbringen, sondern aus welchem Grund. Der gesamte Retro Trend ist daher noch lange nicht vorbei. Man sieht einfach sehr deutlich, dass sich die Kinder und auch Jugendlichen immer mehr in den Videospielen wiederfinden. Deutlich wird das vor allem an ihrer Sprechweise, da auch die Sprache der Kinder und Jugendlichen immer weiter auf diese Bereiche abgestimmt ist.

Eigene Sprache in der Videospielwelt

Die Kinder und Jugendlichen entwickeln bereits eine ganz eigene Sprache in der Computerwelt. Sie unterhalten sich mit bestimmten Worten, welche in der Gamersprache derzeit „In“ sind und leben in einer richtigen Gamerwelt. Die Trends gehen sogar immer mehr in Richtung Spielekonsolen.
Wie sieht die neue Sprache eigentlich aus und wieso machen Jugendliche das? Eine direkte Antwort kann man auf den Bereich nicht schnell geben. Schließlich ist es in der Videospielewelt heute keine Seltenheit mehr, mit der eigenen Sprache zu sprechen. Zahlreiche Begriff wie looten, was stehlen oder klauen bedeutet oder weitere sind einfach Alltag geworden. Eltern haben dahingehend nicht einmal mehr eine Chance, ihre Kinder zu verstehen. Im Gegenteil, denn heute leben sie in einer ganz eigenen Welt. Eine Welt, in der nur noch Videospiele den Alltag bestimmen, was natürlich auch zu einer Sucht führen kann.

Die ersten Wetten auf Videospiele – Wie geht das?

Es geht allerdings nicht darum, dass der Trend immer weiter in Richtung Videospiele geht, sondern vielmehr in Richtung Wetten auf Videospiele. Wie das möglich ist? Ganz einfach. Wer sich bereits die ein oder anderen Videospiele im Internet angeschaut hat wird mittlerweile wissen, dass es dort um mehr geht, als nur ums spielen. Es gibt viele bekannte Gamer, die mittlerweile auf die einzelnen Spiele und Gamer Wetten abschließen. Es hört sich in dem Fall wohl eher kurios an, wenn man sich mit einem solchen Thema befasst. Allerdings darf man auf dem Gebiet nicht vergessen, dass es heutzutage einfach sehr viele Möglichkeiten gibt, die ein oder andere Wette abzuschließen.

Besonders bei den Jugendlichen ist es heute Gang und Gebe verschiedene Streaming Dienste zu nutzen, wo man den Gamern beim spielen zuschauen kann. Die Jugendlichen schließen daher nicht nur untereinander Wetten ab, um verschiedene Gewinne zu erzielen, sondern auch Wetten im Internet. Der Trend geht daher immer weiter nach oben, sodass auch in den kommenden Jahren immer mehr Jugendliche auf Videospiele wetten und diese zugleich auch spielen werden.

+18Play Responsiblybegambleaware